HISTORIE

Unser Unternehmen besteht seit dem Jahr 1863. Seit jeher ist BROPACK ein Familienunternehmen, das über Generationen weitergegeben wurde. Die Liebe zum Handwerk und insbesondere eine Faszination für den Naturrohstoff Holz haben uns inspiriert, aus einer kleinen Idee etwas Großes zu schaffen. Etwas, das sich entwickelt. Etwas, das nachhaltig wächst. Etwas, das Mensch und Umwelt gleichermaßen Gutes tut. Das ist unser Antrieb – in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

1863


Matthias Bronner (in der 6. Generation der Familie Bronner) betreibt ein Sägewerk mit Ölmühle und Reibe.

1897
Matthias Bronner übergibt die Hälfte des Betriebs an seinen Sohn Andreas Bronner.

1901
Matthias Bronner übergibt die zweite Hälfte an seinen anderen Sohn Johannes Bronner.

1906/1907

In der Neujahrsnacht von 1906 auf 1907 wird der Betrieb durch einen Brand völlig zerstört. Mit viel Mühe bauen die Brüder Andreas und Johannes Bronner das Sägewerk wieder auf.

Das Wehr wird neu angelegt. So kann erreicht werden, dass die Wasserkraft eine Turbine mit 25 PS bei normalem Wasserstand schafft – zu dieser Zeit eine beachtliche Leistung.

1919
Die beiden Brüder trennen sich und vereinbaren, dass jeder das Sägewerk und die Ölmühle jeweils sechs Wochen für sich in Anspruch nehmen darf.

1938
Die Firma A&J Bronner wird gegründet.

1953
Ein großer Rundholzplatz wird angelegt. Der Betrieb der Ölmühle wird eingestellt.

1954
Alois Bronner (Großvater des heutigen Firmeneigentümers) tritt in die Firma ein.

1963

Es erfolgt eine sehr wesentliche Erweiterung des Betriebs, indem an das Sägewerk eine Kisten- und Palettenfertigung angegliedert wird. So werden erstmals aus dem Restmaterial des Sägewerks Transportverpackungen aus Holz gefertigt.

1984
Klaus Bronner tritt in das Unternehmen ein und setzt den Schwerpunkt Kisten- und Palettenfertigung.

1987
Einführung der EDV. Modernisierung der Nagelstraße mit einem Stapelroboter. 

1993
Klaus Bronner gründet die Fertigung der Holzpackmittel als eigenständiges Unternehmen aus der Johannes Bronner GmbH heraus. Der Name BROPACK Bronner Packmittel entsteht.

2013
Wir feiern Jubiläum – 50 Jahre Holzpackmittel und seit 150 Jahren in der Holzbranche!

2016
Gründung von Werk 2 in einem ehemaligen Sägewerk in Dornhan. Hier können wir die Serienfertigung ausgliedern.

2017

Andreas Bronner übernimmt die Geschäftsführung der BROPACK Bronner Packmittel GmbH.

Eröffnung des EVZ (Exportverpackungszentrums) in Sulz am Neckar.
Nun können Maschineneinlagerungen und Verpackungen bis hin zum Containerstau bei BROPACK durchgeführt werden.

2018
Gründung von Werk 3 in Dornhan. Durch die Anschaffung einer automatisierten Plattenaufteilsäge wird Werk 3 eröffnet.

2020
Einführung des neuen Portfolios von FlightCases, welche bei BROPACK BRO-Case heißen.

2021
Spatenstich für den Neubau des BROPACK Firmengeländes im Industriegebiet Dornhan.